Hallo, 

Bist Du selbstkritisch? Oder selbstverliebt? Magst Du Dich und Deinen Körper? Mal ganz ehrlich – gibt es irgendjemanden, der mit sich selbst zufrieden ist?

Ich ​bin es leider nicht.

Oder nur wahnsinnig selten. Und das hat leider zu einer absoluten Foto-Phobie geführt. Gibt es das Wort Foto-Phobie eigentlich? Schreibt man das so: Foto-Phobie oder so Fotophobie? (Müsste ich mal googlen, hab ich aber gerade keine Zeit zu.) Also kurz gesagt: ich laufe weg, sobald irgendwo eine Kamera in mein Blickfeld gerät. Nicht das jetzt ständig Kameras auftauchen würden, wenn ich irgendwo auftauche, aber im Urlaub (mein Mann trägt immer eine Kamera mit sich rum) und zuhause findet mein Sohn seine Handykamera auch ganz toll, naja da sag ich dann gerne: Nein, danke!


​Bitte lächeln!

Foto_von_mir_1

Als ich mit dem Creativ(t)raum meinen Traum realisiert habe, war relativ schnell klar, verstecken ist jetzt nicht mehr. Ohne Bilder von mir wird das wohl nichts. Eine Website ohne das Du weißt mit wem Du es da zu tun hast, ist ja irgendwie sinnlos, oder? Achja und Instagram darf man natürlich auch nicht vergessen, denn auch hier müssen ja stetig Bilder gepostet werden. Auch wenn ich in der Zukunft mich zu 99% auf Fotos von Stoffen und weiteren tollen Dingen, die es in meinem Laden in Willich geben wird, beschränken werde, so muss es natürlich auch ein paar Fotos von mir geben.

Mit dieser Erkenntnis bin ich auf die Suche nach eine/r Fotograf/in gegangen, die in der Lage ist mein Problem (ich mag mich nicht auf Fotos) zu verstehen und mich dennoch abzulichten, so dass ich mich möglichst anschließend mag. Einige Rückmeldungen auf meine Anfragen später, gab es nur eine Antwort die aus der Maße herausstach und das war die Antwort der lieben Steffi von Fotografie Bauer aus Nettetal. Nicht direkt um die Ecke, aber wenn es was werden soll, nimmt man ja auch gerne ein wenig Wegstrecke in Kauf. Nach einem Telefonat mit Steffi war klar: Sie bekommt das hin und ich freute mich auf das Shooting. – Macht man ja nicht alle Tage, nicht wahr?

​Das Shooting war der Knaller!

Ich war entspannt wie selten, Steffi war total gelassen. Wir haben uns zunächst nett unterhalten, dann hat sie mich verschönert – ich bin nicht so der geschminkte Typ – umso mehr hat mich der Blick in den Spiegel begeistert. Sie hat das Beste aus mir herausgeholt. Die Fotos denke ich zeigen das auch ganz deutlich. Als ich sie nach der Bearbeitung in Händen hielt – nein, es gab keine Beautyretusche, Faltenliftung oder sonstige Photoshop Aufhübschungen – war ich schlichtweg begeistert. Ich kann Steffi nur weiterempfehlen. Mein Ego fühlte sich gebauchpinselt und immer wenn ich mal wieder denke, dass ich echt nicht fotogen bin, schaue ich mir nun meine Bilder an.

Foto_von_mir_2

Es kann mit Sicherheit nicht jeder fotografieren und Portraitfotos sind die hohe Kunst der Fotografie, meines Erachtens nach. Von daher kann ich Dir nur raten: Gönn Dir mal ein solches Shooting und lass einen Fotografen Deine schönsten Seiten in Szene setzen.

Mein Dank geht an Stefanie Bauer von Fotografie Bauer!

Einen ganz großen Dank möchte ich daher an dieser Stelle noch einmal aussprechen. Ich liebe die Fotos von mir und freue mich diese auf meiner Website und in meinen Social Media Kanälen nutzen zu dürfen.

In diesem Sinne: Lass Dich auch mal wieder knipsen!

​Deine Denise